Klimawandel geht uns alle an

AZ vom 07.06.2019: Leserbrief von Robert P. Hilty



Die Klimadebatte hat weder mit Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Religion oder politischer Einstellung etwas zu tun! Es ist die Frage der Einstellung.


Mein persönlicher liberaler Beitrag dazu:

Habe meine privaten und geschäftlichen Autokilometer um 80% gesenkt.

Besitze ein GA, eine BC 50 der DB und eine Carte Voyageur der SNCF. Für Geschäfts- und Privatreisen.

Bin Mobility Genossenschafter und Catch-a-Car Mitglied.

Fahre E-Scooter für die Kurzdistanzen.

Ja, ich bin Star Alliance Gold Mitglied, weil ich meine Geschäftstermine in China, Japan, Taiwan, GCC, etc. leider nur auf dem Luftweg wahrnehmen kann. Ich fliege Eco und bezahle immer die CO2 Kompensation.

Esse nur 2 Mal pro Woche Fleisch.

Schaue, dass 50% aller Lebensmittel aus biologischem Anbau sind, möglichst aus der direkten Umgebung. Es gibt bei mir in nächster Umgebung eine Menge von Hofläden.

Wenn jeder von uns so agiert, sind die Klimaziele 2030 bereits 2025 erreicht.


Einmal mehr bewahrheitet sich mein Leitmotiv:

"Liberal ist wer die Zeichen der Zeit erkennt und danach handelt" (Stresemann).

Freue mich auf den Wahlherbst ;-)!


Robert P. Hilty, Küttigen


Nationalratskandidat TEAM65+ - Die Aargauer Seniorenliste


#Nationalratswahlen #Seniorenliste #Klimadebatte #StimmefürdieÄlteren

#RobertPHiltyindenNationalrat

Wir danken für Ihre Unterstützung –

sei es mit Anregungen, aktivem Engagement oder finanziell auf

Konto PC 15-182666-8 / IBAN CH33 0900 0000 1518 2666 8

(Wahlspenden ans TEAM65+ sind bis zu CHF 10'000 steuerlich abzugsfähig).

  • Facebook Icon TEAM65+
  • Twitter Icon - TEAM65+

© 2020 by TEAM65+